Veranstaltungen › Aktuell
Veranstaltungen Heute

Der Austausch und die Freude an der Kunst stehen im Fokus. Das Museum bietet täglich öffentliche Führungen an. Workshops für Erwachsene und für Kinder ergänzen das Programm. Außerdem gibt es ein Rahmenprogramm zu den Ausstellungen.

23. März
11:00
Das Museum Barberini. Architektur und Kunst
Täglich außer dienstags um 11 Uhr und jeden Donnerstag zusätzlich um 18 Uhr bietet das Museum Barberini eine öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen an.

Tickets
18:00
Das Museum Barberini. Architektur und Kunst
Täglich außer dienstags um 11 Uhr und jeden Donnerstag zusätzlich um 18 Uhr bietet das Museum Barberini eine öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen an.

Tickets
19:00
KlangFarben
Mit Musikern der Kammerakademie Potsdam, Moderation: Clemens Goldberg, Berlin
Im Rahmenprogramm der Ausstellung Klassiker der Moderne

€ 20 / ermäßigt € 15

Tickets
Veranstaltungen › Rahmenprogramm
Kandinsky und Schönberg.
 Über Komposition in Malerei und Musik
23. März 2017, 19 Uhr

Am 23. März 2017 laden wir um 19 Uhr zum Gesprächskonzert Klangfarben mit Musikerinnen und Musikern der Kammerakademie Potsdam ein. Die Veranstaltung wird moderiert von Clemens Goldberg, Berlin
.


Kandinsky und Schönberg.
 Über Komposition in Malerei und Musik findet im Rahmenprogramm der Ausstellung Klassiker der Moderne. Liebermann, Munch, Nolde, Kandinsky statt.


€ 20 / ermäßigt € 15


Tickets

Wassily Kandinsky: Weißer Klang, 1908, Privatsammlung

Wassily Kandinsky: Weißer Klang, 1908, Privatsammlung

23. März 2017, 19 Uhr

Am 23. März 2017 laden wir um 19 Uhr zum Gesprächskonzert Klangfarben mit Musikerinnen und Musikern der Kammerakademie Potsdam ein. Die Veranstaltung wird moderiert von Clemens Goldberg, Berlin
.


Kandinsky und Schönberg.
 Über Komposition in Malerei und Musik findet im Rahmenprogramm der Ausstellung Klassiker der Moderne. Liebermann, Munch, Nolde, Kandinsky statt.


€ 20 / ermäßigt € 15


Wassily Kandinsky: Weißer Klang, 1908, Privatsammlung

Wassily Kandinsky: Weißer Klang, 1908, Privatsammlung

Tickets

3. Symposium des Museums Barberini
Zur Vorbereitung der Ausstellung Max Beckmann. Welttheater

Am 29. März 2017 lädt das Museum zum dritten Symposium ein. In Vorträgen und Diskussionen wird die Ausstellung Max Beckmann. Welttheater vorbereitet. Das Symposium findet statt in Kooperation mit der Kunsthalle Bremen. Es bereitet die Ausstellung vor, die vom 30. September 2017 bis zum 4. Februar 2018 in der Kunsthalle Bremen und vom 24. Februar bis zum 10. Juni 2018 im Museum Barberini in Potsdam zu sehen ist.

Unkostenbeitrag € 10,-
Freier Eintritt für Studierende

Weiterlesen

Tickets

Max Beckmann: Apachentanz 1938, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, Photo: Lars Lohrisch, VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Max Beckmann: Apachentanz 1938, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, Photo: Lars Lohrisch, VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Zur Vorbereitung der Ausstellung Max Beckmann. Welttheater

Am 29. März 2017 lädt das Museum zum dritten Symposium ein. In Vorträgen und Diskussionen wird die Ausstellung Max Beckmann. Welttheater vorbereitet. Das Symposium findet statt in Kooperation mit der Kunsthalle Bremen. Es bereitet die Ausstellung vor, die vom 30. September 2017 bis zum 4. Februar 2018 in der Kunsthalle Bremen und vom 24. Februar bis zum 10. Juni 2018 im Museum Barberini in Potsdam zu sehen ist.

Unkostenbeitrag € 10,-
Freier Eintritt für Studierende

Max Beckmann: Apachentanz 1938, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, Photo: Lars Lohrisch, VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Max Beckmann: Apachentanz 1938, Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen, Photo: Lars Lohrisch, VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Weiterlesen

Tickets

Abspannen, Anreichern, Austauschen

6. April 2017, 17–21 Uhr

Das Museum Barberini bringt mit Barberini After Five ein Programm für Besucherinnen und Besucher unter 35 Jahren nach Deutschland. Wir bieten Ausstellungsrundgänge, Austausch auf Augenhöhe und Freude an der Kunst in entspannter Atmosphäre.

Inspiriert hat uns ein Besuch der Phillips Collection in Washington, DC., die mit Phillips After Five ein anspruchsvolles Programm aufgelegt hat. Mit der amerikanischen Sammlung arbeitet das Museum Barberini auch für die Ausstellung Von Hopper bis Rothko. Amerikas Weg in die Moderne zusammen, die im Sommer 2017 gezeigt wird.


€ 10 / ermäßigt € 8

Tickets

Das Museum Barberini bringt mit Barberini After Five ein Programm für Besucherinnen und Besucher unter 35 Jahren nach Deutschland. Wir bieten Ausstellungsrundgänge, Austausch auf Augenhöhe und Freude an der Kunst in entspannter Atmosphäre.

Inspiriert hat uns ein Besuch der Phillips Collection in Washington, DC., die mit Phillips After Five ein anspruchsvolles Programm aufgelegt hat. Mit der amerikanischen Sammlung arbeitet das Museum Barberini auch für die Ausstellung Von Hopper bis Rothko. Amerikas Weg in die Moderne zusammen, die im Sommer 2017 gezeigt wird.


€ 10 / ermäßigt € 8

Tickets

4. Symposium des Museums Barberini
Zur Vorbereitung der Ausstellung Hinter der Maske. Künstler in der DDR

Am 24. April 2017 lädt das Museum zum vierten Symposium ein. In Vorträgen und Diskussionen wird die Ausstellung Hinter der Maske. Künstler in der DDR vorbereitet, die vom 28. Oktober 2017 bis zum 4. Februar 2018 im Museum Barberini zu sehen ist.

Unkostenbeitrag € 10,-
Freier Eintritt für Studierende

Weiterlesen

Tickets

Wolfgang Mattheuer:  Das graue Fenster, 1969, Museum Barberini, © VG BILD-KUNST Bonn, 2016

Wolfgang Mattheuer: Das graue Fenster, 1969, Museum Barberini, © VG BILD-KUNST Bonn, 2016

Zur Vorbereitung der Ausstellung Hinter der Maske. Künstler in der DDR

Am 24. April 2017 lädt das Museum zum vierten Symposium ein. In Vorträgen und Diskussionen wird die Ausstellung Hinter der Maske. Künstler in der DDR vorbereitet, die vom 28. Oktober 2017 bis zum 4. Februar 2018 im Museum Barberini zu sehen ist.

Unkostenbeitrag € 10,-
Freier Eintritt für Studierende

Wolfgang Mattheuer:  Das graue Fenster, 1969, Museum Barberini, © VG BILD-KUNST Bonn, 2016

Wolfgang Mattheuer: Das graue Fenster, 1969, Museum Barberini, © VG BILD-KUNST Bonn, 2016

Weiterlesen

Tickets