Filmreihe zur Ausstellung
Von Hopper bis Rothko. Amerikas Weg in die Moderne

In der Entwicklung des modernen Amerikas spielte der Film eine wichtige Rolle – 1927 gab es bereits über 20.000 Kinos in den USA. Der moderne Blick auf die Stadt ist geprägt von den Gemälden Edward Hoppers, der vom Kino beeinflusst war und dessen Bilder auf das Kino zurückwirkten. In Kooperation mit dem Filmmuseum Potsdam zeigt eine Filmreihe die ästhetische und motivische Verwandtschaft beider Bildmedien.
Bei Vorlage einer Eintrittskarte des Museums Barberini oder dieser Filmvorführungen erhalten Besucher/-innen wechselseitig ermäßigten Eintritt.


Veranstaltungsort: Filmmuseum Potsdam

Mehr erfahren

Edward Hopper: Sonntag, 1926, The Phillips Collection, Washington D. C.

Edward Hopper: Sonntag, 1926, The Phillips Collection, Washington D. C.

Von Hopper bis Rothko. Amerikas Weg in die Moderne

In der Entwicklung des modernen Amerikas spielte der Film eine wichtige Rolle – 1927 gab es bereits über 20.000 Kinos in den USA. Der moderne Blick auf die Stadt ist geprägt von den Gemälden Edward Hoppers, der vom Kino beeinflusst war und dessen Bilder auf das Kino zurückwirkten. In Kooperation mit dem Filmmuseum Potsdam zeigt eine Filmreihe die ästhetische und motivische Verwandtschaft beider Bildmedien.
Bei Vorlage einer Eintrittskarte des Museums Barberini oder dieser Filmvorführungen erhalten Besucher/-innen wechselseitig ermäßigten Eintritt.


Veranstaltungsort: Filmmuseum Potsdam

Edward Hopper: Sonntag, 1926, The Phillips Collection, Washington D. C.

Edward Hopper: Sonntag, 1926, The Phillips Collection, Washington D. C.

Mehr erfahren