Veranstaltungen

Zwischen den Ausstellungen

Für Gruppen
Kunst und Architektur
Präsentation zwischen den Ausstellungen

Das Palais Barberini hat eine bewegte Geschichte. Im Auftrag Friedrichs des Großen im 18. Jahrhundert nach römischem Vorbild erbaut, prägte es Potsdams Zentrum bis zu seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Ein Rundgang informiert über die Geschichte des Gebäudes und führt durch die aktuellen Präsentationen.

Mehr Informationen

Präsentation zwischen den Ausstellungen

Das Palais Barberini hat eine bewegte Geschichte. Im Auftrag Friedrichs des Großen im 18. Jahrhundert nach römischem Vorbild erbaut, prägte es Potsdams Zentrum bis zu seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Ein Rundgang informiert über die Geschichte des Gebäudes und führt durch die aktuellen Präsentationen.

Mehr Informationen

Öffentliche Führung
Nolde, Feininger, Nay. Vom Expressionismus zum Informel
Führungen in der Interimszeit

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelten sich in der Kunst in Deutschland zahlreiche avantgardistische Strömungen. Künstlergruppen und -schulen wie die Brücke, der Blaue Reiter und das Bauhaus prägten die Kunstentwicklung des gesamten 20. Jahrhunderts, auch wenn sie in der Zeit des Nationalsozialismus verfemt waren. Die Führung gibt einen Überblick über die Präsentation und erläutert die Kunstentwicklung in dieser Zeit bis in die 50er Jahre anhand ausgewählter Werke.

Täglich 11 Uhr
Donnerstag zusätzlich 17 Uhr

Mehr Informationen

Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Führungen in der Interimszeit

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entwickelten sich in der Kunst in Deutschland zahlreiche avantgardistische Strömungen. Künstlergruppen und -schulen wie die Brücke, der Blaue Reiter und das Bauhaus prägten die Kunstentwicklung des gesamten 20. Jahrhunderts, auch wenn sie in der Zeit des Nationalsozialismus verfemt waren. Die Führung gibt einen Überblick über die Präsentation und erläutert die Kunstentwicklung in dieser Zeit bis in die 50er Jahre anhand ausgewählter Werke.

Täglich 11 Uhr
Donnerstag zusätzlich 17 Uhr

Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Mehr Informationen

Für Schüler
Führungen für Schüler in der Interimszeit
Nolde, Feininger, Nay. Vom Expressionismus zum Informel.

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung entdecken wir verschiedene Künstler, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland gearbeitet haben. Diese Künstler haben die Kunstentwicklung dieses Jahrhunderts entscheidend beeinflusst. Dabei wollen wir erkunden, wie diese Künstler malten, welche Techniken sie nutzen und warum sie so gearbeitet haben.

Mehr Informationen

Emil Nolde: Schwertlilien, 1907, Privatsammlung

Emil Nolde: Schwertlilien, 1907, Privatsammlung

Nolde, Feininger, Nay. Vom Expressionismus zum Informel.

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung entdecken wir verschiedene Künstler, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland gearbeitet haben. Diese Künstler haben die Kunstentwicklung dieses Jahrhunderts entscheidend beeinflusst. Dabei wollen wir erkunden, wie diese Künstler malten, welche Techniken sie nutzen und warum sie so gearbeitet haben.

Emil Nolde: Schwertlilien, 1907, Privatsammlung

Emil Nolde: Schwertlilien, 1907, Privatsammlung

Mehr Informationen

Workshops
Der modernen Kunst auf der Spur
Vom Expressionismus zum Informel. Workshops für Schüler und Studenten

Vor den Originalen in der Ausstellung werden verschiedene künstlerische Stilrichtungen erklärt, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland entstanden sind. Unterschiedliche Malstile, Techniken und ihre Wirkungen werden dabei untersucht und verglichen.

Im anschließenden Workshop wollen wir durch praktische Übungen Themen und Techniken der Gemälde nachvollziehen und in eigene künstlerische Arbeiten umsetzen.

Mehr Informationen

Wassily Kandinsky  (1866–1944), Murnau – Landschaft mit grünem Haus, 1909, Öl auf Karton, 70 x 96 cm, Privatsammlung, © Artists Rights Society (ARS), New York / ADAPG, Paris

Wassily Kandinsky (1866–1944), Murnau – Landschaft mit grünem Haus, 1909, Öl auf Karton, 70 x 96 cm, Privatsammlung, © Artists Rights Society (ARS), New York / ADAPG, Paris

Vom Expressionismus zum Informel. Workshops für Schüler und Studenten

Vor den Originalen in der Ausstellung werden verschiedene künstlerische Stilrichtungen erklärt, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland entstanden sind. Unterschiedliche Malstile, Techniken und ihre Wirkungen werden dabei untersucht und verglichen.

Im anschließenden Workshop wollen wir durch praktische Übungen Themen und Techniken der Gemälde nachvollziehen und in eigene künstlerische Arbeiten umsetzen.

Wassily Kandinsky  (1866–1944), Murnau – Landschaft mit grünem Haus, 1909, Öl auf Karton, 70 x 96 cm, Privatsammlung, © Artists Rights Society (ARS), New York / ADAPG, Paris

Wassily Kandinsky (1866–1944), Murnau – Landschaft mit grünem Haus, 1909, Öl auf Karton, 70 x 96 cm, Privatsammlung, © Artists Rights Society (ARS), New York / ADAPG, Paris

Mehr Informationen