default
© Museum Barberini, Foto Helge Mundt
*

Ihr Besuch im Museum Barberini

Eintrittspreise und Tickets

Wir freuen uns sehr, dass die Van Gogh-Ausstellung auf so großes Interesse stößt. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Ticket online zu buchen, um Wartezeiten zu vermeiden.

Regulär € 14

Ermäßigt


€ 10

Evening Special Ticket:

€ 8 / ermäßigt € 6
gültig für die letzte Stunde des Ausstellungstages (Verlassen der Ausstellungsräume ab 15 Minuten vor Schließung des Museums)


Gruppen ab 10 Personen, p. P.

€ 10

Kinder/Jugendliche unter 18 Jahre
sowie Schüler über 18 Jahre

Freier Eintritt


Barberini Guide (Leihgeräte)


€ 2


Jahreskarten für Barberini Friends (nur an der Museumskasse erhältlich)


ab € 20 p. P.


Tickets sind im Online-Shop und an der Museumskasse an stündliche Eintrittszeiten gebunden. Kommen Sie zu Ihrem Wunschtermin in die Ausstellung und erwerben Sie hier Ihr Online-Ticket für die gewünschte Eintrittszeit. Das Ticketkontingent für die Eintrittszeiten ist begrenzt. An der Tageskasse sind tagesaktuelle Zeitfenster-Tickets erhältlich. Bitte planen Sie Wartezeiten ein, wenn Sie Ihr Ticket an der Museumskasse erwerben, ggf. ist dort das nächste freie Zeitfenster erst Minuten bis Stunden später verfügbar. In der Regel ist der Andrang unter der Woche nachmittags geringer.

Bei Vorlage eines Tickets der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (der Schlösser Cecilienhof, Marmorpalais, Neues Palais und Bildergalerie, ausgenommen Kombiticket sanssouci+) erhalten Sie 25% Ermäßigung auf ein Ticket des Museum Barberini (Gültigkeit 3 Tage) - und umgekehrt (nur mit Barberini-Tagestickets)!

Ermäßigungsberechtigt sind im Museum Barberini folgende Personen, jeweils nach Vorlage des entsprechenden Nachweises bei Einlass: Studierende, Auszubildende, Volontär/innen in Museen, Teilnehmer/innen Freiwilliges Jahr, Bundesfreiwilligendienstleistende, Menschen mit Behinderung, mit GdB ab 50 %

Weitere Informationen über Kooperationspartner für ermäßigte Tickets (z.B. Weiße Flotte Potsdam, Berlin Welcome Card oder art Magazin) finden Sie im nachfolgenden pdf. Bitte beachten Sie, dass diese Tickets nur nach Vorlage eines Nachweises an der Museumskasse erhältlich sind.

Öffnungszeiten
Montags und mittwochs bis sonntags
Letzter Einlass: 18:30 Uhr
10–19 Uhr

An jedem ersten Donnerstag im Monat
Letzter Einlass: 20:30 Uhr

10–21 Uhr

Dienstags

geschlossen



Vormittagsöffnungen für Kindergärten und Schulen mit Führung/Workshop nach Anmeldung montags bis freitags (außer dienstags)




9–11 Uhr

Wenn hier nicht anders ausgeführt, gelten an Feiertagen die regulären Öffnungszeiten der entsprechenden Wochentage.
Abweichende Öffnungszeiten
24. & 31. Dezember 2019 10–15 Uhr
1. Januar 2020 13–19 Uhr
Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Museum Barberini Foyer, Photo Helge Mundt

Museum Barberini Foyer, Photo Helge Mundt

Innenhof Museum Barberini mit Wolfgang Mattheuer: Jahrhundertschritt, 1984–85 (Guss 2006), Bronze, © VG BILD-KUNST, Bonn 2016, Photo: Helge Mundt

Innenhof Museum Barberini mit Wolfgang Mattheuer: Jahrhundertschritt, 1984–85 (Guss 2006), Bronze, © VG BILD-KUNST, Bonn 2016, Photo: Helge Mundt

Außenansicht Museum Barberini von der Havel aus, Photo: Helge Mundt

Außenansicht Museum Barberini von der Havel aus, Photo: Helge Mundt

Unterwegs mit der Barberini App

Entdecken Sie Potsdam!

Die Ausstellung Wege des Barock im Museum Barberini lud dazu ein, auch die italienischen Einflüsse im Stadtbild Potsdams zu entdecken. Als Stadtrundgang führt die Audiotour Italien in Potsdam auf der App zu 30 Gebäuden und Kunstwerken, die im 18. und 19. Jahrhundert nach italienischen Vorbildern entstanden sind: von der Nikolaikirche – inspiriert vom Petersdom in Rom – über das dem Konstantinbogen angelehnte Brandenburger Tor bis zur Orangerie in Sanssouci, in deren Architektur sich unverkennbar die Villa Medici in Rom spiegelt. Die Stadttour – gesprochen von Günther Jauch – begleitet durch die Stadt und ermöglicht einen verblüffenden visuellen Vergleich zwischen Potsdam und Italien.

Barberini Digital umfasst alle digitalen Projekte des Museums: von der Barberini App bis zur digitalen Vermittlung im Haus. Während Ihres Besuchs im Museum können Sie sich von Ihrem Smartphone oder von einem Leihgerät intuitiv mit der Barberini App durch die aktuellen Ausstellungen navigieren lassen. Neben Audiotouren für Erwachsene und Kinder bietet die App Serviceinformationen und redaktionelle Inhalte wie Videointerviews mit Experten. Als eines der ersten Museen weltweit hat das Museum Barberini ein vollständig in die App integriertes e-Ticketing. Besucher können in drei einfachen Schritten beliebig viele Tickets aus der App heraus kaufen und auf ihrem Smartphone verwalten. Der Ausdruck auf Papier entfällt, ein QR-Code auf dem Display kann von den Scannern am Einlass direkt gelesen werden. Die Barberini App ist kostenlos erhältlich im App Store und bei Google Play.

Ihr Besuch » Barrierefreiheit
Barrierefreies Museum

Das gesamte Museumsgebäude ist barrierefrei zugänglich.

Dies beinhaltet unter anderem:

  • ebenerdiger Zugang über den Haupteingang des Museums vom Alten Markt, Humboldtstr. 5–6
  • Fahrstühle in beiden Museumsflügeln mit taktiler Bedienung
  • rollstuhlgerechte Durchgänge und Ausstellungsräume
  • barrierefreies WC im Untergeschoss und im Restaurant
  • abgesenkte Museumskasse
  • Leitsystem für Besucher mit eingeschränktem Sehvermögen (vom Museumseingang bis zur Kasse und zum Besucheraufzug)
  • Wandtexte in einfacher Sprache, erhältlich an der Information im Foyer oder zum Download von der Homepage
  • ausleihbare Rollstühle und Kinderwagen
  • Sitzmöglichkeiten im Eingangs- und Servicebereich
  • barrierefreie Parkplätze auf Vorbestellung für Besucher mit Parkausweis für Behinderte

Ausgewiesene Begleitpersonen erhalten eine kostenlose Eintrittskarte am Infocounter im Foyer des Museums.

Mehr Informationen

Leitsystem im Museum, Foto: Helge Mundt

Leitsystem im Museum, Foto: Helge Mundt

Das gesamte Museumsgebäude ist barrierefrei zugänglich.

Das gesamte Museumsgebäude ist barrierefrei zugänglich.

Dies beinhaltet unter anderem:

  • ebenerdiger Zugang über den Haupteingang des Museums vom Alten Markt, Humboldtstr. 5–6
  • Fahrstühle in beiden Museumsflügeln mit taktiler Bedienung
  • rollstuhlgerechte Durchgänge und Ausstellungsräume
  • barrierefreies WC im Untergeschoss und im Restaurant
  • abgesenkte Museumskasse
  • Leitsystem für Besucher mit eingeschränktem Sehvermögen (vom Museumseingang bis zur Kasse und zum Besucheraufzug)
  • Wandtexte in einfacher Sprache, erhältlich an der Information im Foyer oder zum Download von der Homepage
  • ausleihbare Rollstühle und Kinderwagen
  • Sitzmöglichkeiten im Eingangs- und Servicebereich
  • barrierefreie Parkplätze auf Vorbestellung für Besucher mit Parkausweis für Behinderte

Ausgewiesene Begleitpersonen erhalten eine kostenlose Eintrittskarte am Infocounter im Foyer des Museums.

Leitsystem im Museum, Foto: Helge Mundt

Leitsystem im Museum, Foto: Helge Mundt

Mehr Informationen

Ihr Besuch › Anfahrt und Parken

Ihre Anfahrt zum Museum Barberini

Das Museum Barberini liegt zentral in Potsdams historischer Mitte und in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. Am besten erreichen Sie das Museum mit dem öffentlichen Nahverkehr (in nur 24 Minuten etwa vom Berliner Hauptbahnhof zum Potsdamer Hauptbahnhof) – am schönsten sicherlich mit dem Wassertaxi.

Museum Barberini
Alter Markt
Humboldtstr. 5–6
14467 Potsdam

Route
Reisebusse
Haltestelle vor dem Filmmuseum 2 Stellplätze (maximal 30 Min.)
Parkplatz Bassinplatz 13 Stellplätze
Charlottenstr. 9 Stellplätze
Parkplatz Lustgarten 8 Stellplätze

Parken
Für PKW Parkhaus P+R Bahnhofspassagen, Babelsberger Str. 16
Parkplatz Am Lustgarten, Lustgartenwall
Parkhaus Wilhelm-Galerie, Platz der Einheit Ost

Öffentliche Verkehrsmittel

DB/S-Bahn 7
Haltestelle: Potsdam Hauptbahnhof
IC, ICE, RB, RE, HBX, S 7

DB Reiseauskunft

Straßenbahn/Bus
Haltestelle: Potsdam, Alter Markt/Landtag
Tram, Bus

BVG Reiseauskunft


Potsdamer Wassertaxi
Haltestelle: Lange Brücke 6

Umgebungskarte

Google Maps Routenplaner
Ihr Besuch › Der Shop

Der Shop im Museum Barberini

Im Untergeschoss des Museums Barberini finden Sie unseren Salon für Kunstbücher und feine Museumswaren von Paris bis Neuseeland – die Adresse in Potsdam für feine Dinge aus internationalen Manufakturen, junges Design aus Kunsthochschulen und besondere Geschenke. Eine reiche Auswahl an internationalen Kinder- und Jugendbüchern rundet unser Sortiment ab. Immer wieder neu inspiriert durch die Ausstellungen des Museums Barberini.

Der Shop im Museum Barberini auf Instagram »

Museum Barberini Online Shop

Im Untergeschoss des Museums Barberini finden Sie unseren Salon für Kunstbücher und feine Museumswaren von Paris bis Neuseeland – die Adresse in Potsdam für feine Dinge aus internationalen Manufakturen, junges Design aus Kunsthochschulen und besondere Geschenke. Eine reiche Auswahl an internationalen Kinder- und Jugendbüchern rundet unser Sortiment ab. Immer wieder neu inspiriert durch die Ausstellungen des Museums Barberini.

Der Shop im Museum Barberini auf Instagram »

Museum Barberini Online Shop

Ihr Besuch › Café & Restaurant Barberini

Café & Restaurant Barberini

Entspannen Sie nach dem Kunstgenuss in den Ausstellungen in unserem Café & Restaurant Barberini mit Blick auf den Alten Markt bei kleinen Gerichten, Quiches, Salaten und feinen Kuchen. In den warmen Monaten des Jahres laden wir Sie zudem in den Pavillon im Museumshof mit wunderschönem Blick auf die Alte Fahrt und die Freundschaftsinsel ein, der schönste Ort, um den Tag ausklingen zu lassen!


Bitte beachten Sie: Während der Interimszeit bis zum 13. Juli 2019 ist nur der Pavillon im Museumshof für Sie geöffnet. Das Café bleibt in dieser Zeit geschlossen.


Öffnungszeiten
Café & Restaurant: täglich 10-19 Uhr, Dienstag geschlossen.


Reservierungen
Leider können wir keine Reservierungen während der regulären Öffnungszeiten entgegennehmen. Gerne können Sie das Restaurant außerhalb den Öffnungszeiten für Ihre Veranstaltung buchen: restaurant@museum-barberini.com.

Entspannen Sie nach dem Kunstgenuss in den Ausstellungen in unserem Café & Restaurant Barberini mit Blick auf den Alten Markt bei kleinen Gerichten, Quiches, Salaten und feinen Kuchen. In den warmen Monaten des Jahres laden wir Sie zudem in den Pavillon im Museumshof mit wunderschönem Blick auf die Alte Fahrt und die Freundschaftsinsel ein, der schönste Ort, um den Tag ausklingen zu lassen!


Bitte beachten Sie: Während der Interimszeit bis zum 13. Juli 2019 ist nur der Pavillon im Museumshof für Sie geöffnet. Das Café bleibt in dieser Zeit geschlossen.


Öffnungszeiten
Café & Restaurant: täglich 10-19 Uhr, Dienstag geschlossen.


Reservierungen
Leider können wir keine Reservierungen während der regulären Öffnungszeiten entgegennehmen. Gerne können Sie das Restaurant außerhalb den Öffnungszeiten für Ihre Veranstaltung buchen: restaurant@museum-barberini.com.

Ihr Besuch › Hausordnung

Besucherinformationen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

das Museum Barberini trägt Sorge für einzigartige Kunstwerke. Wir möchten Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten, bitten Sie aber, einige Regeln zu beachten. Unser Aufsichtspersonal ist gehalten, für die Einhaltung dieser Regeln Sorge zu tragen. Bitte leisten Sie daher Folge, wenn Sie höflich auf eine Schutzmaßnahme oder Rücksichtnahme hingewiesen werden.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich gern an das Barberini Team
info@museum-barberini.com, T +49 331 236014-499

  • Die ausgestellten Kunstwerke dürfen nicht berührt werden. Zu ihrem Schutz sind alle Innen- und Außenräume videoüberwacht.

  • Wir freuen uns, wenn Sie sich für die ausgestellten Kunstwerke im Detail interessieren. Um die wertvollen Bilder zu schützen, müssen wir Sie jedoch bitten, einen Sicherheitsabstand von 80 cm zu den Ausstellungsobjekten zu wahren. Die Linie am Boden markiert zusätzlich den notwendigen Abstand. Beim Übertreten wird ein Sicherheitsalarm und ein akustisches Signal ausgelöst.

  • Rucksäcke und Taschen größer als DIN A4 stellen durch ihre Unhandlichkeit ein Sicherheitsrisiko dar. Bitte verwahren Sie diese in den Schließfächern im UG oder geben Sie diese an der Garderobe (kostenfrei) ab. Regenschirme, Stöcke und ähnliche Gegenstände dürfen nicht in den Ausstellungsräumen mitgeführt werden. Gehhilfen dürfen selbstverständlich benutzt werden. Größere Kleidungsstücke dürfen nicht über dem Arm getragen werden, nasse Kleidung stellt eine Belastung für das Klima in den Ausstellungsräumen dar. Bitte schließen Sie diese ebenfalls ein. Kleinere Kleidungsstücke dürfen um die Taille gewickelt werden. Für Garderobe kann keine Haftung übernommen werden.

Die vollständige Hausordnung