Angebote für Schüler

Henri-Edmond Cross » Führung für Schüler
Kunst als Abenteuer: Henri-Edmond Cross
17. November 2018 – 17. Februar 2019

Der Maler Henri-Edmond Cross gilt als ein wichtiger Vertreter des französischen Neoimpressionismus. Die Künstler dieser Bewegung entwickelten einen Malstil, bei dem leuchtende Farben in kurzen Pinselstrichen nebeneinander gesetzt wurden. Die Führung erkundet, wie Cross Farben und Licht darstellte und welche besondere Ausstrahlung seine Bilder haben.

Immer wochentags (außer Dienstag) um 9:00 und 10:00 Uhr.

Preis: 30 € pro Gruppe (max. 25 Personen)

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung unseren Besucherservice: +49 331 236014-499

Mail

Henri-Edmond Cross, Calanque des Antibois, 1891-1892, National Gallery of Art, Washington, John Hay Whitney Collection, © courtesy National Gallery of Art, Washington

Henri-Edmond Cross, Calanque des Antibois, 1891-1892, National Gallery of Art, Washington, John Hay Whitney Collection, © courtesy National Gallery of Art, Washington

Der Maler Henri-Edmond Cross gilt als ein wichtiger Vertreter des französischen Neoimpressionismus. Die Künstler dieser Bewegung entwickelten einen Malstil, bei dem leuchtende Farben in kurzen Pinselstrichen nebeneinander gesetzt wurden. Die Führung erkundet, wie Cross Farben und Licht darstellte und welche besondere Ausstrahlung seine Bilder haben.

Immer wochentags (außer Dienstag) um 9:00 und 10:00 Uhr.

Preis: 30 € pro Gruppe (max. 25 Personen)

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung unseren Besucherservice: +49 331 236014-499

Henri-Edmond Cross, Calanque des Antibois, 1891-1892, National Gallery of Art, Washington, John Hay Whitney Collection, © courtesy National Gallery of Art, Washington

Henri-Edmond Cross, Calanque des Antibois, 1891-1892, National Gallery of Art, Washington, John Hay Whitney Collection, © courtesy National Gallery of Art, Washington

Mail

Vom Expressionismus zum Informel » Führung für Schüler
Nolde, Feininger, Nay. Vom Expressionismus zum Informel.
30. Juni 2018 – 10. Februar 2019

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung entdecken wir verschiedene Künstler, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland gearbeitet haben. Diese Künstler haben die Kunstentwicklung dieses Jahrhunderts entscheidend beeinflusst. Dabei wollen wir erkunden, wie diese Künstler malten, welche Techniken sie nutzen und warum sie so gearbeitet haben.

Immer wochentags (außer Dienstag) um 9:00 und 10:00 Uhr.

Preis: 30 € pro Gruppe (max. 25 Personen)

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung unseren Besucherservice: +49 331 236014-499

Mail

Emil Nolde, Schwertlilien, 1907, Privatsammlung

Emil Nolde, Schwertlilien, 1907, Privatsammlung

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung entdecken wir verschiedene Künstler, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland gearbeitet haben. Diese Künstler haben die Kunstentwicklung dieses Jahrhunderts entscheidend beeinflusst. Dabei wollen wir erkunden, wie diese Künstler malten, welche Techniken sie nutzen und warum sie so gearbeitet haben.

Immer wochentags (außer Dienstag) um 9:00 und 10:00 Uhr.

Preis: 30 € pro Gruppe (max. 25 Personen)

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung unseren Besucherservice: +49 331 236014-499

Emil Nolde, Schwertlilien, 1907, Privatsammlung

Emil Nolde, Schwertlilien, 1907, Privatsammlung

Mail

Vom Expressionismus zum Informel » Führung und Workshop für Schüler
Nolde, Feininger, Nay. Vom Expressionismus zum Informel.
30. Juni 2018 – 10. Februar 2019

Vor den Originalen in der Ausstellung werden verschiedene künstlerische Stilrichtungen erklärt, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland entstanden sind. Unterschiedliche Malstile, Techniken und ihre Wirkungen werden dabei untersucht und verglichen. Im anschließenden Workshop wollen wir durch praktische Übungen Themen und Techniken der Gemälde nachvollziehen und in eigene künstlerische Arbeiten umsetzen.

Immer wochentags (außer Dienstag) um 9:00 und 10:00 Uhr.

Preis: 60 € pro Gruppe (max. 25 Personen)

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung den Besucherservice: +49 331 236014-499

Mail

Wassily Kandinsky, Murnau – Landschaft mit grünem Haus, 1909, Privatsammlung.

Wassily Kandinsky, Murnau – Landschaft mit grünem Haus, 1909, Privatsammlung.

Vor den Originalen in der Ausstellung werden verschiedene künstlerische Stilrichtungen erklärt, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland entstanden sind. Unterschiedliche Malstile, Techniken und ihre Wirkungen werden dabei untersucht und verglichen. Im anschließenden Workshop wollen wir durch praktische Übungen Themen und Techniken der Gemälde nachvollziehen und in eigene künstlerische Arbeiten umsetzen.

Immer wochentags (außer Dienstag) um 9:00 und 10:00 Uhr.

Preis: 60 € pro Gruppe (max. 25 Personen)

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung den Besucherservice: +49 331 236014-499

Wassily Kandinsky, Murnau – Landschaft mit grünem Haus, 1909, Privatsammlung.

Wassily Kandinsky, Murnau – Landschaft mit grünem Haus, 1909, Privatsammlung.

Mail

Henri-Edmond Cross » Führung und Workshop für Schüler
Kunst als Abenteuer: Henri-Edmond Cross
17. November 2018 – 17. Februar 2019

Der französische Künstler Henri-Edmond Cross hatte um 1890 Farben und Licht der Küste Südfrankreichs für seine Malerei entdeckt. Die Führung geht der Kunst von Cross und ihrer leuchtenden Wirkung auf den Grund. Im anschließenden Workshop werden durch praktische Übungen Themen und Techniken der Originale nachvollzogen und in eigene künstlerische Arbeiten umgesetzt.


Immer wochentags (außer Dienstag) um 9:00 und 10:00 Uhr.

Preis: 60 € pro Gruppe (max. 25 Personen)

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung den Besucherservice: +49 331 236014-499

Mail

Henri-Edmond Cross, Der Strand von Saint-Clair, 1896, Privatbesitz

Henri-Edmond Cross, Der Strand von Saint-Clair, 1896, Privatbesitz

Der französische Künstler Henri-Edmond Cross hatte um 1890 Farben und Licht der Küste Südfrankreichs für seine Malerei entdeckt. Die Führung geht der Kunst von Cross und ihrer leuchtenden Wirkung auf den Grund. Im anschließenden Workshop werden durch praktische Übungen Themen und Techniken der Originale nachvollzogen und in eigene künstlerische Arbeiten umgesetzt.


Immer wochentags (außer Dienstag) um 9:00 und 10:00 Uhr.

Preis: 60 € pro Gruppe (max. 25 Personen)

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung den Besucherservice: +49 331 236014-499

Henri-Edmond Cross, Der Strand von Saint-Clair, 1896, Privatbesitz

Henri-Edmond Cross, Der Strand von Saint-Clair, 1896, Privatbesitz

Mail

Führungen und Workshops für Gruppen

Allgemeine Informationen

Das Museum Barberini bietet für Gruppen Führungen und Workshops auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch und Polnisch an.

Themenführungen (max. 20 Personen / ca. 50 Min.):
Für Führungen in einer Fremdsprache wird pauschal ein Zuschlag von € 5 pro Gruppe berechnet.
€ 90 pro Gruppe zzgl. Eintritt p. P.

Workshops inkl. Führung für Erwachsene (max. 15 Personen / ca. 120 Min.):

€ 220 pro Gruppe zzgl. Eintritt p. P.

Bitte buchen Sie Ihre Führung bzw. Ihren Workshop mindestens zwei Wochen im Voraus.

Ihr Kontakt

Montags bis freitags: 9–19 Uhr
Samstags/sonntags: 9–15 Uhr

T +49 331 236014-499
besucherservice@museum-barberini.com

Henri-Edmond Cross » Gruppenführung
Farbe und Licht. Henri-Edmond Cross
17. November 2018 – 17. Februar 2019

Aus dem Impressionismus entwickelte sich um 1890 eine Malerei, bei der leuchtende Farbe in kurzen Pinselstrichen nebeneinandergesetzt wurden. Der französische Neoimpressionist Henri-Edmond Cross entdeckte die Côte d’Azur für die Kunst und malte im Licht des Südens den Traum einer freien Gesellschaft.

Die Führung gibt einen Überblick über das Schaffen des Künstlers und erläutert zentrale Aspekte anhand ausgewählter Werke.

Täglich außer dienstags

Preis: 90 € pro Gruppe zzgl. Eintritt

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung unseren Besucherservice: +49 331 236014-499

Mail

Henri-Edmond Cross, Der Bauernhof (Abend), 1893, Privatbesitz, © Alle Rechte vorbehalten

Henri-Edmond Cross, Der Bauernhof (Abend), 1893, Privatbesitz, © Alle Rechte vorbehalten

Aus dem Impressionismus entwickelte sich um 1890 eine Malerei, bei der leuchtende Farbe in kurzen Pinselstrichen nebeneinandergesetzt wurden. Der französische Neoimpressionist Henri-Edmond Cross entdeckte die Côte d’Azur für die Kunst und malte im Licht des Südens den Traum einer freien Gesellschaft.

Die Führung gibt einen Überblick über das Schaffen des Künstlers und erläutert zentrale Aspekte anhand ausgewählter Werke.

Täglich außer dienstags

Preis: 90 € pro Gruppe zzgl. Eintritt

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung unseren Besucherservice: +49 331 236014-499

Henri-Edmond Cross, Der Bauernhof (Abend), 1893, Privatbesitz, © Alle Rechte vorbehalten

Henri-Edmond Cross, Der Bauernhof (Abend), 1893, Privatbesitz, © Alle Rechte vorbehalten

Mail

Henri-Edmond Cross » Gruppenführung mit Workshop
Farbe und Licht. Henri-Edmond Cross
17. November 2018 – 17. Februar 2019

Die Ausstellung Farbe und Licht.Der Neoimpressionist Henri-Edmond Crossstellt die Malerei des französischen Künstlers vor, die sich um 1890 aus dem Impressionismus entwickelte. Sie unterstreicht die Rolle von Cross in der Geschichte der Befreiung der Farben und seine Wirkung auf die Avantgarden zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Die Führung erläutert Wirkung und Entstehungshintergrund seiner Werke. Im anschließenden Workshop werden durch praktische Übungen Motive und Techniken der Originale nachvollzogen und in eigene künstlerische Arbeiten umgesetzt.

Preis: 220 € pro Gruppe zzgl. Eintritt

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung unseren Besucherservice: +49 331 236014-499

Mail

Henri-Edmond Cross, Nachmittag im Garten, 1904 © Städel Museum Frankfurt

Henri-Edmond Cross, Nachmittag im Garten, 1904 © Städel Museum Frankfurt

Die Ausstellung Farbe und Licht.Der Neoimpressionist Henri-Edmond Crossstellt die Malerei des französischen Künstlers vor, die sich um 1890 aus dem Impressionismus entwickelte. Sie unterstreicht die Rolle von Cross in der Geschichte der Befreiung der Farben und seine Wirkung auf die Avantgarden zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Die Führung erläutert Wirkung und Entstehungshintergrund seiner Werke. Im anschließenden Workshop werden durch praktische Übungen Motive und Techniken der Originale nachvollzogen und in eigene künstlerische Arbeiten umgesetzt.

Preis: 220 € pro Gruppe zzgl. Eintritt

Bitte kontaktieren Sie für eine Buchung unseren Besucherservice: +49 331 236014-499

Henri-Edmond Cross, Nachmittag im Garten, 1904 © Städel Museum Frankfurt

Henri-Edmond Cross, Nachmittag im Garten, 1904 © Städel Museum Frankfurt

Mail