Entdecken und Forschen › Bildung und Vermittlung

Gemeinsam das Original erleben

Bildung und Vermittlung im Museum Barberini

Im Zentrum der Kunstvermittlung im Museum Barberini stehen das gemeinsame Erleben des Originals und der Spaß an lebendiger Kunstbetrachtung. Führungen und Workshops sprechen Kinder, Jugendliche oder Erwachsene an. Die Angebote sind teils generationsübergreifend, teils altersgruppenorientiert konzipiert.

Unsere Guides – Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen und Künstlerinnen und Künstler – bieten eine lebendige Kunstvermittlung, nah am Original. Alle Angebote sind weitestgehend barrierefrei. Angebote, die für Menschen mit besonderen Bedürfnissen konzipiert sind, sind als solche gekennzeichnet.

Claude Monet, Der Seerosenteich, um 1918, Privatsammlung

Claude Monet, Der Seerosenteich, um 1918, Privatsammlung

Im Zentrum der Kunstvermittlung im Museum Barberini stehen das gemeinsame Erleben des Originals und der Spaß an lebendiger Kunstbetrachtung. Führungen und Workshops sprechen Kinder, Jugendliche oder Erwachsene an. Die Angebote sind teils generationsübergreifend, teils altersgruppenorientiert konzipiert.

Unsere Guides – Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker, Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen und Künstlerinnen und Künstler – bieten eine lebendige Kunstvermittlung, nah am Original. Alle Angebote sind weitestgehend barrierefrei. Angebote, die für Menschen mit besonderen Bedürfnissen konzipiert sind, sind als solche gekennzeichnet.

Claude Monet, Der Seerosenteich, um 1918, Privatsammlung

Claude Monet, Der Seerosenteich, um 1918, Privatsammlung

Entdecken und Forschen › Gruppen
Gemeinsames Kunsterlebnis
Vermittlungsangebote für Gruppen

Auf Gruppen wartet ein vielfältiges Vermittlungsangebot unseres Guide-Teams aus Kunsthistorikerinnen und Kunsthistorikern, Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen und Künstlerinnen und Künstlern. Im Fokus der Führungen und Workshops stehen das gemeinsame Erleben der Originale, die intensive Kunstbetrachtung sowie der lebendige Wissenserwerb.

Mehr erfahren

Vermittlungsangebote für Gruppen

Auf Gruppen wartet ein vielfältiges Vermittlungsangebot unseres Guide-Teams aus Kunsthistorikerinnen und Kunsthistorikern, Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen und Künstlerinnen und Künstlern. Im Fokus der Führungen und Workshops stehen das gemeinsame Erleben der Originale, die intensive Kunstbetrachtung sowie der lebendige Wissenserwerb.

Mehr erfahren

Entdecken und Forschen › Kindergärten und Schulen
Ein informeller Lernort

Abgestimmt auf Altersstufen und Unterrichtsfächer bieten wir Führungen und Workshops für Schulklassen und Kindergartengruppen an.

Die 50-minütigen Führungen geben die Möglichkeit, in den Ausstellungsräumen über die Kunstwerke ins Gespräch zu kommen.

Die zweistündigen Workshops beinhalten neben der Führung in den Ausstellungsräumen auch praktische Übungen, um die Techniken der Original und ihren Hintergrund durch eigenes Tun zu begreifen. Die Workshops finden je nach Thema im Atelier oder im Ausstellungsraum statt.

Für Schulklassen und Kindergartengruppen bieten wir bei Buchung eines Vermittlungsprogramms exklusiv montags bis freitags Vormittagsöffnungszeiten von 9 bis 11 Uhr. Lehrerinnen und Lehrer laden wir regelmäßig zu Fortbildungen zu den aktuellen Ausstellungen ein.

Entdecken und Forschen › Barberini Kids
Barberini Kids
Kunst als Abenteuer

Welche Kunstwerke haben Geschichte geschrieben? Was bewegt Künstler? Was hat Kunst mti Musik, Politik oder Philosophie zu tun?

Im Museum Barberini können Kinder, Jugendliche und Familien Kunst im Original erleben. Führungen, Workshops und Kunstgespräche bieten vielfältige Möglichkeiten, die Ausstellungen als Abenteuer zu entdecken und der Welt der Kunst aktiv auf die Spur zu kommen. In den Atelierräumen hinter den Kulissen des Museums können junge Besucher, Klassen und Familien Materialien, Werkzeuge und Techniken selbst ausprobieren und eigene Kunstwerke schaffen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt in die Ausstellungen. Mit dem Audioguide als App oder auf Leihgeräten kann jeder das Museum auf eigene Faust entdecken.

Mehr erfahren

Zum Kalender

Kunst als Abenteuer

Welche Kunstwerke haben Geschichte geschrieben? Was bewegt Künstler? Was hat Kunst mti Musik, Politik oder Philosophie zu tun?

Im Museum Barberini können Kinder, Jugendliche und Familien Kunst im Original erleben. Führungen, Workshops und Kunstgespräche bieten vielfältige Möglichkeiten, die Ausstellungen als Abenteuer zu entdecken und der Welt der Kunst aktiv auf die Spur zu kommen. In den Atelierräumen hinter den Kulissen des Museums können junge Besucher, Klassen und Familien Materialien, Werkzeuge und Techniken selbst ausprobieren und eigene Kunstwerke schaffen.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt in die Ausstellungen. Mit dem Audioguide als App oder auf Leihgeräten kann jeder das Museum auf eigene Faust entdecken.

Mehr erfahren

Zum Kalender

Entdecken und Forschen › Barberini Digital

Barberini Digital führt digital zum Original

Barberini Digital umfasst alle digitalen Projekte des Museums: vom Barberini Guide über die digitale Vermittlung im Haus bis zur Digitalen Pinakothek auf der Website. Informieren Sie sich dort zum Beispiel vorab über die Originale in der Ausstellung. Oder folgen Sie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Kuratorinnen und Kuratoren in Experteninterviews in ihr Forschungsgebiet. Eine Galerie führt Sie von zuhause oder unterwegs zur Kunst. Gleichzeitig erhalten Sie einen Vorgeschmack auf die digitale Vermittlung im Museum.

Während Ihres Besuchs im Museum Barberini können Sie sich von ihrem Smartphone oder von einem Leihgerät intuitiv mit der Barberini App durch die aktuellen Ausstellungen navigieren lassen. Sehen Sie alle Audio-Touren für Kinder-und Erwachsene sowie sämtliche Ausstellungen auf einen Blick und erkunden Sie das Museum von zuhause aus in 360°-Panoramen.

Entdecken und Forschen › Forschung
Forschung im Museum Barberini
Forschungsschwerpunkt Impressionismus

Das Ausstellungsprogramm des Museums Barberini geht von der Sammlung des Stifters und Mäzens Hasso Plattner aus. Die Sammlung reicht von den Alten Meistern bis zur zeitgenössischen Kunst und hat ihren Schwerpunkt im Impressionismus. Der Impressionismus ist auch wesentliches Forschungsinteresse des Museums. Ausstellungen, Symposien und Kataloge greifen entsprechende Fragestellungen auf.

Mehr erfahren

Dr. Richard Shiff, Dr. Stephen Eisenman und Dr. Ortrud Westheider beim Symposium Impressionismus. Die Kunst der Landschaft

Dr. Richard Shiff, Dr. Stephen Eisenman und Dr. Ortrud Westheider beim Symposium Impressionismus. Die Kunst der Landschaft

Forschungsschwerpunkt Impressionismus

Das Ausstellungsprogramm des Museums Barberini geht von der Sammlung des Stifters und Mäzens Hasso Plattner aus. Die Sammlung reicht von den Alten Meistern bis zur zeitgenössischen Kunst und hat ihren Schwerpunkt im Impressionismus. Der Impressionismus ist auch wesentliches Forschungsinteresse des Museums. Ausstellungen, Symposien und Kataloge greifen entsprechende Fragestellungen auf.

Dr. Richard Shiff, Dr. Stephen Eisenman und Dr. Ortrud Westheider beim Symposium Impressionismus. Die Kunst der Landschaft

Dr. Richard Shiff, Dr. Stephen Eisenman und Dr. Ortrud Westheider beim Symposium Impressionismus. Die Kunst der Landschaft

Mehr erfahren

Kooperationen