Barberini Digital

Die aktuellen digitalen Aktivitäten des Museums Barberini in der Übersicht:

Barberini Live Tour

Das Museum ist geschlossen, aber Sie möchten sich die Monet-Ausstellung dennoch nicht entgehen lassen? Die Barberini Live Tour bietet Ihnen die Möglichkeit, die Schau gemeinsam mit einem erfahrenem Guide des Museums virtuell zu besuchen.

So funktioniert's

Das Museum ist geschlossen, aber Sie möchten sich die Monet-Ausstellung dennoch nicht entgehen lassen? Die Barberini Live Tour bietet Ihnen die Möglichkeit, die Schau gemeinsam mit einem erfahrenem Guide des Museums virtuell zu besuchen.

So funktioniert's

Barberini Prolog – die Website zur Ausstellung

Als digitaler Streifzug durch die Ausstellung gibt der Prolog einen Überblick über die Erzählstränge, Themen und Werke der Schau.

Prolog

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Als digitaler Streifzug durch die Ausstellung gibt der Prolog einen Überblick über die Erzählstränge, Themen und Werke der Schau.

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Museum Barberini © David von Becker

Prolog

Digital durch die Monet-Ausstellung

In dieser 360° Tour können Sie die Ausstellung Monet. Orte im Museum Barberini digital durchstreifen. Zu entdecken sind die Orte, an denen die Gemälde entstanden sind – von der Großstadt Paris und den Seine-Dörfern Argenteuil, Vétheuil und Giverny bis zu Reisezielen wie London oder Venedig. Sie können virtuell von einem Ausstellungsraum zum anderen navigieren und durch die Zoom-Funktion jedes Bild im Detail betrachten. Viel Spaß!

360° Rundgang

In dieser 360° Tour können Sie die Ausstellung Monet. Orte im Museum Barberini digital durchstreifen. Zu entdecken sind die Orte, an denen die Gemälde entstanden sind – von der Großstadt Paris und den Seine-Dörfern Argenteuil, Vétheuil und Giverny bis zu Reisezielen wie London oder Venedig. Sie können virtuell von einem Ausstellungsraum zum anderen navigieren und durch die Zoom-Funktion jedes Bild im Detail betrachten. Viel Spaß!

360° Rundgang

Close-ups zur Ausstellung

Close-ups zur Ausstellung mit Ortrud Westheider, Direktorin des Museums Barberini, und Christoph Heinrich, Direktor des Denver Art Museums

Close-ups zur Ausstellung mit Ortrud Westheider, Direktorin des Museums Barberini, und Christoph Heinrich, Direktor des Denver Art Museums

Ausstellungsrundgang

Ein Rundgang mit Daniel Zamani, Kurator der Ausstellung Monet. Orte, und Andrea Schmidt, Museumspädagogin, Museum Barberini

Ein Rundgang mit Daniel Zamani, Kurator der Ausstellung Monet. Orte, und Andrea Schmidt, Museumspädagogin, Museum Barberini

Experteninterviews

Was faszinierte Monet an Paris, Venedig oder Bordighera? Warum zog es ihn für seine Malerei immer wieder an die Seine? Und welche Rolle spielte die Eisenbahn für die Entwicklung des Impressionismus? Dies und mehr erfahren Sie im Interview-Video mit Monet-Experten Angelica Daneo (Denver Art Museum), Christoph Heinrich (Denver Art Museum), Marianne Mathieu (Musée Marmottan Monet, Paris), James Rubin (Stony Brook University, New York), George Shackelford (Kimbell Art Museum, Fort Worth), Richard Thomson (University of Edinburgh), Paul Tucker (University of Massachusetts, Boston), Ortrud Westheider und Daniel Zamani (Museum Barberini, Potsdam).

Was faszinierte Monet an Paris, Venedig oder Bordighera? Warum zog es ihn für seine Malerei immer wieder an die Seine? Und welche Rolle spielte die Eisenbahn für die Entwicklung des Impressionismus? Dies und mehr erfahren Sie im Interview-Video mit Monet-Experten Angelica Daneo (Denver Art Museum), Christoph Heinrich (Denver Art Museum), Marianne Mathieu (Musée Marmottan Monet, Paris), James Rubin (Stony Brook University, New York), George Shackelford (Kimbell Art Museum, Fort Worth), Richard Thomson (University of Edinburgh), Paul Tucker (University of Massachusetts, Boston), Ortrud Westheider und Daniel Zamani (Museum Barberini, Potsdam).

Kinder führen Kinder

Die Barberini Kids stellen ihre Lieblingsbilder der Ausstellung Monet. Orte vor. Was faszinierte den französischen Künstler an den berühmten Getreideschobern? Wie stellte er den Londoner Nebel oder die Wolken an den Küsten Nordfrankreichs auf seinen Leinwänden dar? Und was war eigentlich so besonders an Monets Kunst? Dies und vieles mehr erläutern Euch Kira, Sophie, Nicola, Eva und Tom. Viel Spaß!

Die Barberini Kids stellen ihre Lieblingsbilder der Ausstellung Monet. Orte vor. Was faszinierte den französischen Künstler an den berühmten Getreideschobern? Wie stellte er den Londoner Nebel oder die Wolken an den Küsten Nordfrankreichs auf seinen Leinwänden dar? Und was war eigentlich so besonders an Monets Kunst? Dies und vieles mehr erläutern Euch Kira, Sophie, Nicola, Eva und Tom. Viel Spaß!

Der rbb macht Museum
Rundgang mit rbbKultur

rbbKultur bringt die Museen mit ihren weltberühmten Ausstellungen zu Ihnen nach Hause, mit dabei die Monet-Schau im Museum Barberini. Ein Rundgang mit Ausstellungskurator Daniel Zamani und rbbKultur-Redakteurin Julia Riedhammer.

rbbKultur bringt die Museen mit ihren weltberühmten Ausstellungen zu Ihnen nach Hause, mit dabei die Monet-Schau im Museum Barberini. Ein Rundgang mit Ausstellungskurator Daniel Zamani und rbbKultur-Redakteurin Julia Riedhammer.

Die Kunst der Ruhe. Yoga mit Monet

Alle kunstbegeisterten Yogis aufgepasst: Normalerweise hätte der "Quiet Morning" in der Monet-Ausstellung stattfinden sollen. Aufgrund der aktuellen Schließung des Museums haben wir die Yogastunde nun für Euch aufgezeichnet, zum Mitmachen für zu Hause.

Alle kunstbegeisterten Yogis aufgepasst: Normalerweise hätte der "Quiet Morning" in der Monet-Ausstellung stattfinden sollen. Aufgrund der aktuellen Schließung des Museums haben wir die Yogastunde nun für Euch aufgezeichnet, zum Mitmachen für zu Hause.

Virtuelle Touren

Entdecken Sie unsere virtuellen Touren – erleben Sie den berühmten Wassergarten von Monet durch die VR-Brille oder folgen Sie Ortrud Westheider, der Direktorin des Museums Barberini, auf einer 360°-Tour mit dem rbb Fernsehen durch die Ausstellung.

Um einen virtuellen Spaziergang durch den Garten zu genießen, klicken Sie auf das Video und setzen Sie die Cardboard-Brille auf.

Entdecken Sie unsere virtuellen Touren – erleben Sie den berühmten Wassergarten von Monet durch die VR-Brille oder folgen Sie Ortrud Westheider, der Direktorin des Museums Barberini, auf einer 360°-Tour mit dem rbb Fernsehen durch die Ausstellung.

Um einen virtuellen Spaziergang durch den Garten zu genießen, klicken Sie auf das Video und setzen Sie die Cardboard-Brille auf.

Die Barberini App

Unsere Barberini App bietet Videorundgänge durch die Ausstellung Monet. Orte mit den Kuratoren, Audiotouren für Erwachsene und Kinder u.a. mit Werkansichten und Photographien der Orte, an denen Monets Gemälde entstanden sind sowie, Videointerviews mit renommierten internationalen Monet-Forschern, und eine 360°-Tour durch Monets berühmten Garten in Giverny.

Die Barberini App ist kostenlos erhältlich im App Store und bei Google Play.