default
Gustave Caillebotte: Die Brücke von Argenteuil und die Seine, um 1883, Privatsammlung
*
Aktuell // 

Impressionismus. Die Kunst der Landschaft

default
Wassily Kandinsky: Weißer Klang, 1908, Privatsammlung
*
Aktuell

Klassiker der Moderne

23. Januar bis 28. Mai 2017

Mehr erfahren
Tickets
Aktuell // 

Klassiker der Moderne

Abspannen, Anreichern, Austauschen
4. Mai 2017, 17–21 Uhr

Das Museum Barberini bringt mit Barberini After Five ein Programm für Besucherinnen und Besucher unter 35 Jahren nach Deutschland. Wir bieten Ausstellungsrundgänge, Austausch auf Augenhöhe und Freude an der Kunst in entspannter Atmosphäre.

Wir freuen uns am 4. Mai auf Barberini Soundscapes. Landschaften hören und eine interaktive Perfomance zu Fuß.

€ 10 / ermäßigt € 8

Tickets

Mehr lesen

4. Mai 2017, 17–21 Uhr

Das Museum Barberini bringt mit Barberini After Five ein Programm für Besucherinnen und Besucher unter 35 Jahren nach Deutschland. Wir bieten Ausstellungsrundgänge, Austausch auf Augenhöhe und Freude an der Kunst in entspannter Atmosphäre.

Wir freuen uns am 4. Mai auf Barberini Soundscapes. Landschaften hören und eine interaktive Perfomance zu Fuß.

€ 10 / ermäßigt € 8

Tickets

Mehr lesen

Zwischen den Ausstellungen

Während des Aufbaus für die Ausstellung Von Hopper bis Rothko. Amerikas Weg in die Moderne ist das Museum an folgenden Tagen nur teilweise geöffnet bzw. ganz geschlossen:

Schließtage des Museums am 29.5. und vom 14.6. bis 16.6.2017
Das Museum, inkl. Café und der Museumsshop, bleibt an diesen Tagen aufgrund des Umbaus geschlossen.

Schließungen einzelner Ausstellungssäle vom 31.5. bis 13.6.2017
In diesem Zeitraum können Sie zum ermäßigten Eintrittspreis von € 4 einzelne Räume des Museums besuchen.

Mehr erfahren

Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Während des Aufbaus für die Ausstellung Von Hopper bis Rothko. Amerikas Weg in die Moderne ist das Museum an folgenden Tagen nur teilweise geöffnet bzw. ganz geschlossen:

Schließtage des Museums am 29.5. und vom 14.6. bis 16.6.2017
Das Museum, inkl. Café und der Museumsshop, bleibt an diesen Tagen aufgrund des Umbaus geschlossen.

Schließungen einzelner Ausstellungssäle vom 31.5. bis 13.6.2017
In diesem Zeitraum können Sie zum ermäßigten Eintrittspreis von € 4 einzelne Räume des Museums besuchen.

Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Museum Barberini Frontansicht, Photo: Helge Mundt, © Museum Barberini

Mehr erfahren

Eröffnungsausstellungen
Impressionismus. Die Kunst der Landschaft
Das Museum Barberini eröffnet mit Werken von Claude Monet bis Gustave Caillebotte

Vom 23. Januar bis 28. Mai 2017 zeigen wir die Ausstellung Impressionismus. Die Kunst der Landschaft. Fluss- und Meereslandschaften, blühende Gärten und Felder, reflektierende Wasseroberflächen und Winterlandschaften bildeten die Experimentierfelder der Impressionisten. Mit Werken von Künstlern wie Claude Monet (1840–1926), Pierre-Auguste Renoir (1841–1919) und Gustave Caillebotte (1848–1894) holt die Ausstellung die großen Vertreter des Impressionismus nach Potsdam und zeigt in den malerischen Erkundungen ein damals noch junges, modernes Naturverständnis.

Weiterlesen

Gustave Caillebotte: Die Brücke von Argenteuil und die Seine, um 1883, Privatsammlung

Gustave Caillebotte: Die Brücke von Argenteuil und die Seine, um 1883, Privatsammlung

Das Museum Barberini eröffnet mit Werken von Claude Monet bis Gustave Caillebotte

Vom 23. Januar bis 28. Mai 2017 zeigen wir die Ausstellung Impressionismus. Die Kunst der Landschaft. Fluss- und Meereslandschaften, blühende Gärten und Felder, reflektierende Wasseroberflächen und Winterlandschaften bildeten die Experimentierfelder der Impressionisten. Mit Werken von Künstlern wie Claude Monet (1840–1926), Pierre-Auguste Renoir (1841–1919) und Gustave Caillebotte (1848–1894) holt die Ausstellung die großen Vertreter des Impressionismus nach Potsdam und zeigt in den malerischen Erkundungen ein damals noch junges, modernes Naturverständnis.

Gustave Caillebotte: Die Brücke von Argenteuil und die Seine, um 1883, Privatsammlung

Gustave Caillebotte: Die Brücke von Argenteuil und die Seine, um 1883, Privatsammlung

Weiterlesen

Eröffnungsausstellungen
Klassiker der Moderne. Liebermann, Munch, Nolde, Kandinsky
Das Museum Barberini eröffnet mit Werken von Max Liebermann bis Wassily Kandinsky

Der Begriff Moderne bezeichnet Umbrüche, klassisch steht für eine zeitlose Bedeutung. Die Ausstellung Klassiker der Moderne schlägt den Bogen vom deutschen Impressionismus über den Fauvismus zur Abstraktion nach 1945 und thematisiert dieses Spannungsfeld. Mit 60 Werken erzählt sie Kunstgeschichten, die deutlich machen, dass es mehr als eine Geschichte der modernen Kunst gibt.

Weiterlesen

Wassily Kandinsky: Weißer Klang, 1908, Privatsammlung

Wassily Kandinsky: Weißer Klang, 1908, Privatsammlung

Das Museum Barberini eröffnet mit Werken von Max Liebermann bis Wassily Kandinsky

Der Begriff Moderne bezeichnet Umbrüche, klassisch steht für eine zeitlose Bedeutung. Die Ausstellung Klassiker der Moderne schlägt den Bogen vom deutschen Impressionismus über den Fauvismus zur Abstraktion nach 1945 und thematisiert dieses Spannungsfeld. Mit 60 Werken erzählt sie Kunstgeschichten, die deutlich machen, dass es mehr als eine Geschichte der modernen Kunst gibt.

Wassily Kandinsky: Weißer Klang, 1908, Privatsammlung

Wassily Kandinsky: Weißer Klang, 1908, Privatsammlung

Weiterlesen

Hasso Plattner, ©: Hasso Plattner Ventures

Hasso Plattner, ©: Hasso Plattner Ventures

Hasso Plattner

„Das Original erleben, die Begeisterung teilen.”

Hasso Plattner
Stifter und Mäzen Prof. Dr. h. c. mult. Hasso Plattner über die Mission des Museums Barberini

„Das Original erleben, die Begeisterung teilen.”

Stifter und Mäzen Prof. Dr. h. c. mult. Hasso Plattner über die Mission des Museums Barberini

Barberini App

Entdecken Sie die Kunst mit der Barberini App! Während Ihres Besuchs im Museum Barberini können Sie sich von ihrem Smartphone oder von einem Leihgerät intuitiv durch die aktuellen Ausstellungen navigieren lassen. Die deutschsprachigen Audio-Touren werden von Moderator und Showmaster Günther Jauch gesprochen. Sehen Sie alle Audio-Touren für Kinder-und Erwachsene sowie sämtliche Ausstellungen auf einen Blick und erkunden Sie das Museum von zuhause aus in 360°-Panoramen.

Museum Barberini folgen
#MuseumBarberini